Aussentüren

Kunststoff - Holz - Aluminium

dpi türdesign ist eines der führenden Unternehmen im Bereich der Entwicklung und Herstellung von Haustürfüllungen. Im privaten Haus- bzw. Wohnungsneubau sowie insbesondere im Bereich der Renovierung von älterer Haussubstanz stellen

dekorative und funktionelle Türen ein zentrales Gestaltungselement dar. Mit technologisch einzigartigen Verfahren werden hochwertige Türfüllungen aus Kunststoff, Aluminium und Glas sowie Spezialkunststoffbauteile auf Kundenwunsch auftragsbezogen hergestellt.

Klassisch dooro

Modern dooro

Vetro dooro

Prego

Glasgruppe 1

    • Klarglas

    • Parsol bronze

    • Chinchilla weiss

    • Gotik weiss

    • Delta weiss

Glasgruppe 2

    • Mastercarre weiss

    • Madera weiss

    • Parsol blau

    • Masterpoint

    • Spotlight

    • Satinato

    • Barock weiss

    • Silvit weiss

    • Sandstrahlglas

    • Delta weiss

    • Ornament 504

    • Parsol grau

Glasgruppe 3

    • Pave weiss

    • Pave blau

    • Uadi weiss

    • Basic

    • Gazebo

    • Linea

Wärmeschutz bis ins Detail

Durch die grundsätzliche Verwendung unseres Warm-Edge-Randverbundes in der Isolierglaseinheit wird die Bildung von Wärmebrücken (1) im Bereich des Glasrandverbundes vermieden. Diese thermische Entkopplung (2) des Glasrandverbundes bewirkt eine deutliche Verbesserung des Wärmedurchgangskoeffi zienten.

Energiesparpackete

Die Energieeffizienz Ihrer Haustür wird maßgeblich über die gewählte Haustürfüllung beeinflusst.
Entscheiden Sie für Ihre Zukunft.

ESP 1,1 im Standard (Füllungsstärke 28 - 30 mm)

Den Basiswärmeschutz erhalten Sie bei uns bereits ohne Aufpreis. In Abhängigkeit zum Glasanteil der gewählten Türfüllung variiert der rechnerische Upgesamt-Wert modellbezogen zwischen 0,91 und 1,19*.

Dieser Wert wird erreicht durch die Verwendung von Wärmeschutzglas bestehend aus einer wärmeisolierenden Soft-Coating-Beschichtung auf der inneren Klarglasscheibe einer 2-fach-Isolierglasscheibe in Verbindung mit einem Warm-Edge-Randverbund.

ESP 0,9 (Füllungsstärke 32 - 38mm)

Bei einer Einsatzfüllung können Sie über die Wahl einer größeren Füllungsstärke die Energieeffizienz Ihrer Haustüre weiter optimieren. Bei einer Füllungsstärke zwischen 32 mm und 38 mm variiert der rechnerische Upgesamt-Wert modellbezogen zwischen 0,71 und 1,12*.

ESP 0,7 (Mindestfüllungsstärke 40 - 44 mm)

Rüsten Sie sich für die Zukunft. Mit ESP 0,7 sind Sie der Zeit voraus. In Abhängigkeit zum Glasanteil der gewählten Türfüllung variiert der rechnerische Upgesamt-Wert modellbezogen zwischen 0,60 und 0,83*.

Die technische Weiterentwicklung von Fenstern und Haustüren und die stetigen Novellierungen der Energieeinsparverordnung (EnEV) verlaufen parallel. In 10 Jahren werden diese Werte bei der Erstellung von Neubauten vorausgesetzt.


Bei dem Energiesparpaket ESP 0,7 setzen wir doppelt beschichtetes 3-fach-Isolierglas mit einem Ug-Wert von 0,7 ein.

ESP 0,5 (Mindestfüllungsstärke 48 - 84 mm)

Mit ESP 0,5 sind Sie Ihrer Zeit voraus. Bei Füllungsstärken bis zu 85 mm (z.B. bei beidseitigen Aufsatzfüllungen) können Sie wärmedämmtechnisch in der Haustür nichts besser machen.

Info

Der Wärmedurchgangskoeffizient Up (auch Wärmedämmwert, U-Wert, früher k-Wert[1]) ist ein Maß für den Wärmestromdurchgang durch eine Türfüllung (Paneel), wenn auf beiden Seiten verschiedene Temperaturen anliegen. Er gibt die Leistung (also die Energiemenge pro Zeiteinheit) an, die durch eine Fläche von 1 m fließt, wenn sich die beidseitig anliegenden Lufttemperaturen stationär um 1 K unterscheiden. Seine Maßeinheit ist daher W/(m K) (Watt pro Quadratmeter und Kelvin). Der Wärmedurchgangskoeffizient ist ein spezifischer Kennwert eines Bauteils. Er wird im Wesentlichen durch die Wärmeleitfähigkeit und Dicke der verwendeten Materialien bestimmt, aber auch durch die Wärmestrahlung und Konvektion an den Oberflächen.

  • Je höher der Wärmedurchgangskoeffizient, desto schlechter ist die Wärmedämmeigenschaft des Stoffes.

  • Je höher der Wärmedurchgangswiderstand, desto besser ist die Wärmedämmeigenschaft.

Besonders weit verbreitete Anwendung findet der Wärmedurchgangskoeffizient im Bauwesen, wo er zur Bestimmung der Transmissionswärmeverluste durch Bauteile hindurch dient.

* Dieser Wert ist ein Mittelwert in Abgängigkeit zu dem Glasanteil und zur Füllungsplatte

Bei 3-fach Bleimotiv bzw. echten Bleiverglasungen und bei Sprossen im SZR lässt sich der U-Wert nicht exakt bestimmen. In Verbindung mit den aufgeführten Energiesparpaketen ESP 1,1 und ESP 0,9 verschlechtert sich je nach Glasgröße, Modell und Zuschnittmaß der Up-Wert der Füllung um etwa 0,5 - 0,9

Sicherheit bis ins Detail

Standardmäßig ist jede Türfüllung mit einem Zweifach-Ornamentglas oder Klarglas ausgestattet. Die innere Klarglasscheibe trägt die wärmeisolierende Beschichtung. Die äußere Scheibe besteht aus Klarglas oder Ornamentglas. Bei der Türfüllung stehen Ihnen verschiedene Sicherheitsoptionen zur Verfügung.

Sicherheitspackete

VSG Verbundsicherheitsglas 6 mm

Die innere wärmeisolierend beschichtete Klarglasscheibe wird als Verbundsicherheitglas ausgeführt. Dabei werden zwei ca.3 mm starke Klarglasscheiben mit einer hochelastischen Folie aus Polyvinylbutyral (PVB) aneinandergeklebt.

Bei Glasbruch haften die Bruchstücke auf der Folie. Somit können sich keine scharfkantigen Glassplitter lösen. Die zähelastische Folie erschwert das Durchdringen durch das Glaselement.

VSG A3 durchwurfhemmende Verglasung

Bei dieser Ausführungsart besteht die innere wärmeisolierend beschichtete Scheibe aus zwei ca. 5 mm starken aneinandergeklebten Klarglasscheiben mit einem Prüfzeugnis für Durchwurfhemmung

Einbruchhemmende Metalleinlage

Eine ca. 1 mm Metalleinlage, die in den Schaumverbund eingelegt wird, sorgt für eine zusätzliche Verstärkung des gesamten Füllungsaufbaus.

Sicherheitsfüllung Widerstandsklasse WK2

Hier wird die Türfüllung grundsätzlich mit verstärktem Aluminium (ggf. lackiert in Kunststoffglanzgrad) ausgeführt und das A3-Sicherheitsglas kraftschlüssig zwischen die Deckschichten eingebaut. Ein Ausglasen, ohne die Füllung zu zerstören, ist dann nicht mehr möglich.
Bei den Anforderungen an die Sicherheitsprüfung nach Widerstandsklasse 2 darf der Gelegenheitstäter mit einfachem Werkzeug (Schraubenzieher/ Keil) innerhalb von 3 Minuten keine Öffnung in das Bauteil einbringen, die ihm ein "Eingreifen" ermöglicht.

Sicherheitsfüllung Widerstandsklasse WK3

Die Anforderungen an eine WK3-Prüfung sind, dass es dem gewohnt vorgehenden Täter mit einem zweiten Schraubendreher und einem Kuhfuss nicht gelingt, innerhalb von 5 Minuten eine Öffnung in die Haustüre herbeizuführen, welche ihm ein Eingreifen ermöglicht. Auf Anfrage.

Mehrfachverriegelung

Die Außentüren können wahlweise mit einer Mehrfachverriegelung versehen werden. Zur Wahl stehen hier 3-fach oder 5-fach Verriegelungen. Für mehr Sicherheit in den eigenen vier Wänden.

Die 3-fach Verriegelung bietet zusätzlich zum Hauptschloss jeweils oben und unten noch eine zusätzliche Verriegelung.

Die 5-fach Verriegelung besitzt oben und unten jeweils 2 Verriegelungen zusätzlich zum Hauptschloss.

KOMFORT-Aufsatzfüllung

Aufsatzfüllungen (auch flügelüberdeckend genannt) bilden außen eine elegante flächige Optik. Im Unterschied zur herkömmlichen Einsatzfüllung wird der Türflügel außen verdeckt. Damit entfällt eine Dichtungskante bzw. die treppenförmige Abstufung zwischen Türflügel und Füllung.

Unsere Aufsatzfüllungen werden grundsätzlich in Aluminium gefertigt und sind für die profilsystembezogene Montage auf einem Haustürflügel aus Aluminium oder Kunststoff (angepasste Farbbeschichtung) geeignet. Sie erhalten optional einseitig außen oder beidseitig flügelüberdeckende Türfüllungen. Aufsatzfüllungen werden bereits im Standard mit dem Energiesparpaket ESP 0,9 ausgestattet.

Komfortpakete

    • Einsatzfüllung

    • Trittschutz

    • Aufsatzfüllung einseitig

    • Edelstahlrahmen und Applikationen

    • Aufsatzfüllung beidseitig

    • flächenbündige Verglasung

Um eine hohe Qualität zu erreichen, beschichten wir unsere Haustürfüllungen je nach Farbe und Füllungstyp mit hochwertigen 2-Komponenten Lacken oder im Verfahren der Pulverbeschichtung. Aufgrund unterschiedlicher Lackierverfahren und Lacksysteme sind geringfügige Farbton und- Glanzgradabweichungen zwischen Haustür und Füllung möglich. Die hier dargestellten Farben sind medientechnisch bedingt nicht verbindlich. Lassen Sie sich ggf. entsprechende Farbmuster zeigen.

Holzdekore genarbt

Farbdekore genarbt

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Funktionalität und den Inhalt zu optimieren. Durch die Nutzung unserer Website wird der Verwendung von Cookies zugestimmt. Weitere Informationen zu Cookies und der Verwendung Ihrer Daten erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.