Drehrahmen für Fenster

Insektenschutz für Fenster: Spann- und Drehrahmen

Flexibel: der Drehrahmen.

Auch bei begrenztem Raum braucht man auf den Komfort eines Drehrahmens nicht zu verzichten: Nach innen und außen zu öffnen lässt sich schnell mal der Blumenkasten gießen oder nach den Kindern rufen. Technische Feinheiten der Drehrahmen von LAKAL erlauben selbst Montagen auf Blendrahmen, in der Lichte eines Falzes und direkt in der Mauerleibung. Trotz geringer Einbautiefen wird eine hohe Stabilität und Dichtigkeit erreicht. Dafür sorgen Details wie eigens entwickelte Bogenkonturprofile, Mehrkammereckwinkel und Multifunktionskanäle für Bürstendichtungen sowie schallhemmende Magnetbandverschlüsse und die einstellbaren 2-Punkt-Scharniere.

Vielseitig: der Spannrahmen.

Millimetergenau angepasst sind Spannrahmen für Fenster selbst bei schwierigen Einbauverhältnissen eine fachgerechte Lösung. Bei mehr als 250 möglichen Varianten fügt sich der Insektenschutz individuell in die örtlichen Gegebenheiten ein. Gleichermaßen für Fenster aus Holz, Kunststoff oder Aluminium geeignet stellen LAKAL Spannrahmen eine sinnvolle Ergänzung zu Klappläden, Jalousetten und Einbruchgittern dar. Für die Montage ist kein Bohrer erforderlich und trotzdem können Sie sicher sein: Da klappert und klemmt nichts!

Anspruchsvolles Design in technischer Perfektion.

Die einheitliche Designlinie vereint Formschönheit mit Funktionalität und Stabilität mit Langlebigkeit. Die Spann- und Drehrahmensysteme für Fenster sind auch mit dem nahezu unsichtbaren Transpatec-Insektenschutzgewebe erhältlich.

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.